RSS Portal ohne Backlinkpflicht und ohne "nofollow" Attribut. RSS Feed anmelden und Linkaufbau für SEO betreiben.
 
Startseite » Tiere » Hunde » Feed 5406
  RSS-Feed Information
 
der-hunderatgeber.com | Hunde-Guide
Hundethemen und Infos vom Welpen bis ins hohe Hundealter. Ein umfangreicher Wissensspeicher zu Hunderassen von A-Z, Haltung, artgerechter Ernährung, Gesundheit, Erziehung, Einkaufstipps und mehr.
http://www.der-hunderatgeber.com/
Tags: hund hunde hunderassen
Einträge: 6 Kategorie: Hunde Export
hinzugefügt am: 20.09.2015 - 20:29:06 aktualisiert am: 23.07.2016 - 11:55:12
 
   
  Einträge
 
Bellos neuer Haarschnitt - Wenn der Hund zum Frisör muss
An dieser Stelle gibt es einen Gastbeitrag vom: Fellkeller – Der Hundesalon in 65618 Selters/Ts. : www.fellkeller-derhundesalon-selters.de© Fellkeller SeltersIm Fellkeller wird gebadet, gekämmt, geföhnt, geschert, getrimmt, es werden Pfoten, Augen und Ohren gepflegt etc.. Hier wird alles getan, um den Besuch dem Vierbeiner so angenehm wie möglich zu gestalten. U.a auch mit Entspannungsmusik und kurzen Verschnaufpausen während der Behandlung.Jeder Hund ist willkommen und für Tierschutzhunde gibt es vergünstigte Preise. Notfelle von Tierschutzorgas- und Vereinen bekommen die erste Behandlung sogar gratis.Für besonders ängstliche Vierbeiner gibt es Trockenmäntel, damit ihnen das Föhnen erspart bleibt ( manche Fellnasen empfinden das als sehr unangenehm, besonders Auslandshunde, die schon einiges hinter sich haben). Und auch das Sichern und Festketten am "Galgen" auf dem Scher- und Trimmtisch gibt es hier nicht.Auf Wunsch wird zusätzlich ein Hol- und Bringservice geboten.Was ist bzw. macht denn überhaupt ein Hundefriseur?#94806328 | © zinkevych - Fotolia.comEin Hundefriseur auch Groomer (englisch von "to groom - pflegen") genannt, ist in der Regel nicht nur ein Frisör. Er kümmert sich genau genommen um eine professionelle Komplett-Pflege des Vierbeiners, also eine fachgerechte Fell- und Hautpflege sowie das notwendige Trimmen, Scheren, Kämmen, Bürsten und Waschen des Hundefells.Interessant zu wissen: Hundefriseur kann derzeit erst einmal jeder werden. Es ist kein Ausbildungsberuf. Jeder der mag, darf sich ohne Grundwissen ein Schild an die Tür hängen und fleißig beginnen. Diese Tatsache sollte jeden Halter genau hinsehen lassen, wo und bei wem überhaupt er diese Dienstleistung in Anspruch nimmt.Ãœbrigens gibt einen Bundesverband für Groomer (www.bundesverband-der-groomer.de), dessen Anliegen es ist, professionelle Hunde- und Katzenpflege über fundierte Ausbildungungen und stetige Weiterbildungen zu sichern. Im Vordergrund steht dabei natürlich das Wohl und die Gesundheit des Tieres. Denn leider kann auch in dieser Branche  jede Menge falsch gemacht werden.Worauf sollte man bei der Auswahl eines Hundefriseurs achten - woran erkennt man einen guten Hundefriseur?Besteht genügend Fachwissen über Fellsorten und deren Pflegebedarf  (Z.Bsp. dürfen Trimmrassen nicht geschert werden. Passiert dies, wird das Fell geschädigt)Erfolgt ein behutsamer und sicherer Umgang mit dem Hund? Wird auf Ängste eingegangen?Nimmt sich der Frisör Zeit und möchte das Tier vorab kennenlernen? Und darf auch der Hund erst einmal schnüffeln.Kennt man sich im Salon mit Allergien und Hautirritationen aus? Nicht nur wir Menschen können auf bestimmte Shampoos etc. reagieren, sondern auch unsere Tiere.Wie wohl fühlt man sich selbst als Halter in den Räumlichkeiten? Wie sieht es mit der Hygiene aus usw.Werden zusätzlich beim Termin Augen, Ohren, Gebiss, Krallen und Pfoten des Hundes auf Entzündungen oder Verletzungen kontrolliert bzw. gepflegtKann ich meinen Hund selber trimmen / scheren?Diese Frage liest man häufig in Foren. Die Gründe können vielfältig sein. Zum einen, weil es in der Nähe an Möglichkeiten zum Besuch eines Hundefrisörs fehlt oder weil man eben Geld sparen möchte.Das Fell hat für Hunde eine Schutzfunktion, wie der Schutz vor Nässe und Kälte oder es dient als Schutz vor UV-Strahlen und Verletzungen. Und das Fell wird auch zur Kommunikation genutzt. Fast jeder Halter kennt das Aufstellen der Nackenhaare.Die klare Empfehlung ist deshalb, bei unzureichender Fachkenntnis und den fehlenden dazugehörigen und passenden Geräten, einen Hundefriseur aufzusuchen. Kleinere Korrekturen kann natürlich jeder Hundehalter auch selbst vornehmen. Werbung(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});
http://feedproxy.google.com/~r/ratgeberhund/~3/ys_57lNeFBM/h ...
Eintrag vom: 13:41:00 - 27.11.2015
Steckbrief Kleiner und Großer Münsterländer
Der Münsterländer – ein Jäger mit absolutem Charme. Ihn gibt es als den Großen - und den Kleinen Münsterländer. 2 unterschiedliche Rassen, die neben dem Namen dennoch Einiges gemeinsam haben.Doch was genau sind Gemeinsamkeiten und wo liegt der Unterschied?Beide haben selbsterklärend erst einmal denselben deutschen regionalen Ursprung (Münsterland), jedoch von unterschiedlichen Zuchttieren. #72563077 | © DoraZett - Fotolia.comDen Großen Münsterländer gibt es in schwarz/weißer bzw. blau-schimmelfarbener, den Kleinen Münsterländer in braun/weißer bzw. braun-schimmelfarbener Fellfarbe (in Ausnahmefällen dennoch auch braun/weiß) Weiterhin unterscheiden sich beide natürlich auch in der Größe.Gemeinsamkeiten sind z. Bsp. die Bewegungsfreude, der Jagdtrieb, der Spaß an Spiel und geistiger Aktivität, Gehorsam und Ausgeglichenheit.Für eine Haltung in der Stadt sind beide Münsterländer-Rassen weniger geeignet,  es sei denn Bewegung und Auslauf können so gewährleistet werden, dass den Bedürfnissen des Münsterländers angepasst sind. // (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); // WerbungGröße:  KLM: 50-56, GM: bis 58-65Gewicht: KLM:  ca 18-25, GM: ca. 28-32 kgLebenserwartung:  KLM  / GM: ca. 12 bis 14 JahreFell: KLM: dicht, mittellang, glatt bzw. minimal leicht gewellt, braun/weiß, braunschimmel, GM: mittellang, dicht und glatt, schwarz/weiß, blauschimmelCharakter/ Wesen: KLM  / GM: aufmerksam, intelligent, freundlich, gelehrig, anhänglich, temperamentvoll, treu, kinderfreundlich Verwendung: KLM  / GM: Familienhund, Jagdhund, Gebrauchshund, Vorstehhund Haltung: benötigt ausreichend Bewegung und eine artgerechte Auslastung, bei welcher er seine Lernbereitschaft und Intelligenz unter Beweis stellen kannHerkunft: DeutschlandFCI Klassifikation: KLM  / GM: Kontinentale Vorstehhunde, SpanielWerbung(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});   
http://feedproxy.google.com/~r/ratgeberhund/~3/4FUOfXK5t3A/s ...
Eintrag vom: 16:00:00 - 26.11.2015
Tierkommunikation – die Seelensprache der Tiere
Tiere haben für ihr Verhalten fast immer konkrete Gründe. Und wenn wir Menschen dies anerkennen und die Methoden der Tierkommunikation dazu nutzen, mehr über ihre Motive und Ansichten zu erfahren, so können wir bewirken, dass es ein viel besseres Verständnis und mehr Harmonie zwischen uns und unserem Tier gibt.#46749307 | © Cello Armstrong - Fotolia.comSandra Ricker, Hundephysiotherapeutin und Tierkommunikatorin aus Brechen bei Limburg an der Lahn nimmt telepathisch Kontakt mit Tieren auf und hat uns ihre Erfahrungen zum Thema mitgeteilt:© Sandra Ricker„Bei speziellen Fähigkeiten sind nicht nur Gespräche, sondern auch das Empfangen von Bildern, Gerüchen, Schmerzen, etc. von Tieren möglich.Oft haben Verhaltensauffälligkeiten ihre Ursache in unbemerkten Schmerzen oder in traumatischen Erlebnissen in der Vergangenheit. Kennt man den Grund für diese Auffälligkeiten ist eine gezielte Behandlung oder Therapie besser möglich.“Auch die Suche nach entlaufenen Tieren bringt laut Sandra Ricker erstaunliche Erfolge.Wir wollten mehr wissen und haben mit Frau Ricker ein Interview geführt:Frau Ricker, Sie kommunizieren mit Tieren anders, als wir es von Trainern kennen. Arbeiten Sie nur mit Hunden und wie kam es, dass Sie die Fähigkeit dieser Art der Tierkommunikation für sich entdeckt haben?Ich arbeite auf Wunsch mit jedem Tier. Dazu zählen Hunde, Pferde, Katzen, auch ein Huhn war schon dabei.Hundetrainer schauen verstärkt auf die Körpersprache, aber die Ursachen von Problemen werden damit nicht immer ausreichend erkannt. So er erging es unserer Familie, als unsere damalige Pflegehündin Bogi (die später zum festen Familienmitglied wurde) zu uns kam.Sie konnte aus einer Tötungsstation im Ausland befreit werden. Ihre Welpen wurden ihr weggenommen, ihr Gesicht war schief, sie konnte kaum laufen, war fast verhungert und niemand wusste Näheres über ihre Herkunft. Sie war völlig traumatisiert und nur ein Häufchen Elend. Fast 2 Jahre saß sie immer wieder verängstigt in ihrer auserwählten Ecke und hatte es schwer, trotz aller Liebe, Vertrauen zu fassen. Der letzte Strohhalm, den wir sahen war eine erfahrene Tierkommunikatorin zu beauftragen und wir konnten nicht glauben, was dann geschah. Diese wusste Nichts über Bogi, aber alles was sie sagte, stimmte. Wirklich ALLES!Das war der Ausschlag sich mit der Tierkommunikation näher zu beschäftigen.Das erste Bild zeigt Bogi in der Tötung, das zweite, was wir mit der Tierkommunikation erreichen konnten. Eine aufgeweckte, tapfere und fröhliche Hündin. © Sandra RickerMeine heutige Arbeit bestätigt mir immer wieder (auch wenn es Menschen gibt, die diese gern als Humbug abtun), wie sehr Tieren damit geholfen werden kann.Kann jeder Interessierte die Tierkommunikation erlernen?Ja natürlich. Es ist ein Lernprozess, aber es ist möglich.Wie genau läuft die Verständigung? Tiere sprechen ja nicht unsere Sprache und machen sich für die Mehrheit der Menschen in Lauten und Körpersprache bemerkbar.Das alles läuft über Telepathie, also über die Ferne.Wie kann man sich das vorstellen?Ich lasse Ihnen gern einmal zur besseren Veranschaulichung eine Aufzeichnung eines  Gespräches zukommen. Das wäre wirklich interessant.(Anmerkung: Diese Aufzeichnung findet sich am Ende des Beitrages)Frau Ricker, Sie sagen, dass auch die Suche nach entlaufenen Tieren erstaunliche Erfolge bringt. Wie ist das bei Ihnen? Ich habe schon sehr oft Tiere wieder aufgefunden, bei denen der Besitzer nicht mehr daran glaubte, sein geliebtes Tier jemals wieder zu sehen. Die Mitarbeit des Halters ist jedoch ebenso entscheidend. Wie kann sich ein Hundehalter an Sie wenden, wenn er nach Hilfe sucht?Telefonisch unter 0152/31836580 oder per Email sandraricker@gmx.deWir vom Hunderatgeber bedanken uns ganz herzlich für das Gespräch. Hier nun das Beispiel einer Tierkommunikation mit Frau Ricker und einem Tierschutzhund, der ohne für den Besitzer erkennbaren Grund kurz nach seinem Einzug in seine neue Familie geschnappt hat.  Vom Vorleben selbst, war nur wenig bekannt, heute ist Happy ein ausgeglichener und freundlicher Hund.(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); Werbung„Happy macht auf mich einen sehr unsicheren, wachsamen und leicht überforderten Eindruck, aber er hat geredet ohne Ende, ich denke seine Reaktionen sind verständlich gewordenGuten Morgen Happy, Maria schickt mich, möchtest du ein wenig mit mir reden?Sag nichts, ich weiß es schon so.Was weißt du "schon so"?Sie wollen mich nicht mehr, ich muss wieder weg, das willst du mir doch sagen!Nein, das will ich dir nicht sagen Happy, wie kommst du darauf?Ich habe einen Fehler gemacht, nun muss ich gehen.Na ja, toll war es nicht, aber Maria und ihre Familie möchten verstehen warum das passiert ist und damit sie auch dich verstehen.Deswegen sollst du mit mir reden?Ja. Sie sind nicht mehr böse auf mich?Nein, denke ich nicht, was war denn überhaupt geschehen, aus deiner Sicht, Happy?Es kam ein Mann, der gehört nicht zu meinen Leuten, ich bekam Angst, er wollte mich wieder holen.Happy, der Mann gehört zur Familie es ist der Vater von Marias Mann. Er wollte nichts Böses.Er wohnt nicht dort, er ist mir fremd.Er wohnt aber im gleichen Haus, soweit ich informiert bin.Aber nicht in den gleichen Türen.Das mag sein, aber sag, warum hast du geschnappt?Hab ich doch schon gesagt. Ich hatte Angst er holt mich, so wie früher der Mann und sperrt mich wieder an diesem schlimmen Ort ein.Magst du mir das erzählen, damit ich verstehe?Warum sollte ich? Ist doch eh zu spät, ich habe einen Fehler gemacht und nun muss ich weg.Happy, du musst nicht weg, wir alle wollen es nur verstehen, damit deine Familie und du in Glück und Frieden leben könnt.Wirklich????????Ja wirklich.Aber sag, gefällt es dir denn bei deiner neuen Familie?Hmmm ja schon, ich fühle ihre Liebe, auch wenn der Mann mich geschimpft hat und Maria auch etwas. Das Haus riecht gut, es ist so sauber hier und groß.Ich habe Fotos gesehen, es ist toll. Und sie haben geschimpft weil sie sich erschrocken haben und Angst um den Vater hatten, das musst du verstehen.Ja ist ok.Magst du denn etwas erzählen von früher?Wann früher??????? Bevor ich die lange Reise begonnen habe?Alles möchten wir wissen.Gut, bevor ich die lange Reise angetreten habe, hatte ich eine Menschenfamilie nicht lange, dann wurde ich nicht mehr gebraucht Es kamen zwei Männer, die brachten mich und andere an diesen Ort mit vielen Hunden. Dort hatte ich Angst und Hunger. Es roch nach Angst und Tod. Sie kamen und holten meine Freunde, ich hörte ihre Schreie und sie kamen nicht wieder. Wir hatten solche Angst.Das waren schlimme Erlebnisse Happy.Dann wurde ich auch geholt, aber ich schlief auf einmal (denke das war die Kastration), kurze Zeit später begann die lange Reise und ich kam zu der Frau mit den Hunden. Dort war es schön, ich glaube dort war Liebe in dem Haus. Dann kamen Menschen, die sagten ich gehöre nun zu ihnen, für immer. Am Anfang war es schön, doch dann wurde es anders.Wie anders Happy?Ich wurde ihnen egal, es war unheimlich. Ich wurde getreten, es wurde an mir gezerrt, als ich mich wehrte wurde ich eingesperrt. Dort war es dunkel, ich hatte AngstWer hat dich getreten Happy?Ein Mädchen und ein Mann, die Frau schrie und schrie immer zu.Bist du dort weggelaufen?Ja, aber ich wurde zurückgebracht und wieder angeschrien und eingesperrt. Sie haben mich schrecklich geschimpft. Dann brachten sie mich wieder zu der Frau mit den Hunden, dort fühlte ich mich sicher. Aber auch dort kamen Fremde, vor denen ich mich erschrocken habe.Die Kinder nach denen du geschnappt hast?Ja und das tut mir leid.Ist ok, ist ja nichts passiert.Und nun muss ich schon wieder weg.Nein Happy, das musst du nicht, wir versuchen dir zu helfen deine Angst verschwinden zu lassen, aber du musst schon mithelfen.In Ordnung, ich versuche es.Was sollen denn Menschen tun, die dir fremd sind?Langsam kommen und mich in Ruhe lassen (Leckerli wäre evtl. gut). Und meine Menschen sollen mich beschützen. Weißt du, ich weiß schon welche Menschen zusammen gehören.Das werde ich ausrichten mein Lieber, soll ich noch etwas ausrichten?Er überlegt...........Ich bin gekommen, wieder in ein Haus mit Liebe. Ich, der nicht Perfekte, ich der zottelige Hund mit schmutzigem Fell. Ich werde versuchen sie so zu lieben wie sie mich, werde lernen zu vertrauen, denen sie vertrauen. Ich fühle große, offene Herzen hier an diesem Ort. Gebt mir Zeit Vertrauen zu lernen. Ich versuche den Stress von den Menschen zu nehmen. Denn was man mit offenen Herzen sieht, strahlt in die Seele bis in die EwigkeitLieber Happy, danke für diese Worte und für dieses Gespräch, du bist ein toller Hund.Es hat mir auch geholfen, meine Menschen zu verstehen. Kommst du noch mal zu mir?Bestimmt Happy, wenn deine Familie es möchte oder auch du. Bis bald Happy.Ein paar Wochen später hatte ich noch einmal Kontakt mit Happy Er hat mir für seine Familie folgendes übermittelt:Gereist auf der Straße des Lebens. Manches Teil weich wie Sand, manches schmerzhaft und steinig. Angekommen auf einer weichen Wiese umgeben von Frieden. Geliebt zu werden und zu lieben. Ein wunderbares Gefühl Hund sein zu dürfen. Ich danke dir für deine Begleitung. Und ich danke für die Liebe und die Wärme die ich erfahren darf und durfte. Ich bin glücklich in meinem Leben. Menschen vertrauen mir. Und es ist schön. Ich danke euch. Euer Happy“Werbung(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});
http://feedproxy.google.com/~r/ratgeberhund/~3/zaMWIlZK7lc/t ...
Eintrag vom: 15:39:00 - 25.11.2015
Taro Germany e.V. - ein Tierschutzverein mit Herz
An dieser Stelle gibt es einen Beitrag zu einem ganz besonderem Tierschutzverein. Taro Germany e.V.www.tarogermany.deSpendenhotlineDie Arbeit des Vereins hat uns einfach zu 100 % überzeugt. Und wir finden, diese Arbeit gehört gewürdigt.Ãœberzeugt Euch von den sagenhaften Leistungen, die hier Tag für Tag vollbracht werden. Und wer den Verein unterstützen möchte, kann dies gern über die nebenstehende Spendenhotline tun oder über den Link auf der Tierschutz-Shop-Wunschliste des Vereins eine Spende veranlassen. Patenschaften für die Hunde sind natürlich auch jederzeit mehr als willkommen.Doch lassen wir nun Taro selbst sprechen, wie fing alles an und was genau tut Taro Germany e.V. Funda Ekici fing als Privatperson 2009 an, in ihrem Heimatort Burhaiye/Ören, Straßenhunde zu versorgen. Gezielt fütterte sie die Hunde am Strand und brachte verletzte Tiere die sie sah, zum Tierarzt.Durch Zufall traf sie auf Leute, die ebenfalls Strassentiere versorgten und ein kleines Gelände hatten, auf dem einige wenige Tiere bereits lebten. Eine kleine Gemeinschaft entstand. Funda fand über das soziale Netzwerk Facebook Menschen, die sie bei ihrer Aufgabe unterstützten. Dank tatkräftiger Hilfe konnten immer mehr Tiere gerettet, behandelt, versorgt und kastriert werden.© tarogermany.de2014 war es dann so weit, Taro Germany e. V. wurde gegründet. Damit entstand etwas Einzigartiges. Ein deutscher Tierschutz-Verein, der in der Türkei tätig ist.Von 2009-2015 wurden über 1000 Tiere kastriert. Taro versorgt täglich ca 600 Fellnasen. Je nach Jahreszeit werden 3-4 Tonnen Futter im Monat verfüttert. Mit Schulprojekten werden gezielt die Kleinsten angesprochen und für Strassentiere sensibilisiert. Ziel des Vereins ist die Hilfe zur Selbsthilfe, dazu gehört auch, dass nur ein Minimum an Hunden nach Deutschland vermittelt werden.© tarogermany.deSo viel Engagement sprach sich herum. Taro konnte einen großen Schritt wagen und bat die Stadt Edremit um Kooperation.Im November 2015 beschloss die Stadt die Zusammenarbeit mit Taro! Ein Gewinn für alle Strassentiere! Denn nur in enger Verbundenheit mit den örtlichen Behörden, funktioniert dauerhafter Tierschutz.© tarogermany.deDie Stadt Edremit stellte dem Verein ein 15.000 qm großes Grundstück zur Verfügung. Auf diesem Gelände will Taro ein Tierheim errichten, in dem Strassentiere ein sicheres zu Hause finden. Des Weiteren sollen hier Fellnasen ärztlich versorgt und kastriert werden. Denn nur Kastrationen dämmen die Welpenpopulation ein und verhindern weiteres Elend der Strassentiere.Monika Müller & Tanja Römer Und nun noch ein paar Fotos. Sagenhaft, was aus Tieren werden kann, wenn sie so einzigartige Hilfe erfahren dürfen.© tarogermany.deRichtiges Futter statt Schmutz und Abfälle Â© tarogermany.deDiese Foto zeigt eines von vielen Taro-Wundern, die geschehen können, wenn Menschen all ihre Liebe in den Tierschutz stecken.© tarogermany.deGlückliche Taro-Fellnase :-)© tarogermany.deTagtäglich werden die Straßenhunde von und durch den Einsatz von Taro Germany e.V. gefüttert und versorgt. Eine absolute Meisterleistung. © tarogermany.deDas ist ATES, er wurde verletzt an einem Baum gekettet gefunden. Mit einem Draht, welchen er als Welpe um den Hals gelegt bekam und welcher ihm fast die Luftröhre zerschnitt. Danke und nochmals danke an Taro, wenn man sieht, was dieser Verein in den Jahren schon geschafft hat.© tarogermany.de
http://feedproxy.google.com/~r/ratgeberhund/~3/ps2P0-XEzz0/t ...
Eintrag vom: 18:44:00 - 23.11.2015
So trainiere ich meinem Hund das Anspringen ab
Viele Hundebesitzer kennen das: Sie kommen nach Hause und der Hund springt freudig auf seine Menschen zu. Das mag bei einem Welpen noch niedlich sein, doch wenn der Labrador oder Schäferhund erst einmal ausgewachsen ist, sieht die Sache anders aus. Durch das Springen kann es zu ernsten Problemen kommen, beispielsweise, wenn ein Kind oder älterer Mensch zu Fall kommen. Wie lässt sich das unerwünschte Verhalten abtrainieren?#23927315 | © Dogs - Fotolia.comWarum springen Hunde Menschen an?Zunächst ist es wichtig, die Ursache für diese Unart zu wissen. Hunde meinen es ja nicht böse, wenn sie mit vollem Körpereinsatz Frauchen und Herrchen bei ihrer Rückkehr begrüßen. Im Gegenteil – in der Natur betteln Welpen damit um Futter. Ein Haushund hat die Bettelei nicht nötig, doch das muss dem Kleinen erst einmal beigebracht werden. Wenn ältere Hunde an Menschen hochspringen, hat das oft mit Stress zu tun. Das zeigt sich besonders dann, wenn das vierbeinige Familienmitglied längere Zeit allein zu Hause war, und damit nicht gut zurechtkommt.Mit dem Hundetraining so früh wie möglich beginnen // (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); // WerbungAm besten ist es, schon bei Junghunden mit dem Hundetraining zu beginnen. Je jünger der Vierbeiner ist, desto schneller lernt er, dass er Menschen nicht anspringen darf. Das heißt natürlich nicht, dass einem älteren Tier das Springen nicht abtrainiert werden kann. Es dauert nur länger und ist ein wenig komplizierter.Das unerwünschte Verhalten ignorierenEs gibt viele Ratschläge, wie einem Welpen das Anspringen abgewöhnt werden kann. Nicht alle sind brauchbar. Wird zum Beispiel empfohlen, dem Tier auf die Hinterpfoten zu treten, wenn es springt, ist das wenig sinnvoll. Viel besser fahren Hundehalter damit, dass sie das unangemessene Verhalten des Tieres ignorieren. Das ist nicht ganz einfach, denn der Kleine ist doch so süß, wenn er seine ganze Freude zeigt, dass die Familie wieder nach Hause kommt. Wer seinem Hund das Springen abgewöhnen möchte, darf sich davon nicht beirren lassen. Das Hundetraining des Welpen sieht also so aus, dass er völlig ignoriert wird, sobald er zum Springen ansetzt. Nicht anschauen, nicht ansprechen, nicht berühren – heißt die Devise! Der Hundehalter dreht dem Tier den Rücken zu, auch wenn das bedeutet, dass er sich mehrmals umdrehen muss. Erst wenn der Kleine sich beruhigt hat, bekommt er Zuwendung, wird er gestreichelt und erhält vielleicht auch ein Leckerli zur Belohnung. Warum Strafen nicht hilftEs ist überraschend, wie schnell Welpen mit diesem Training lernen, dass sie an niemandem hochspringen dürfen. Sollte das Hündchen einmal vergessen, dass es nicht springen darf, ist Strafen nicht sinnvoll. Strafen ist auch eine Form der Zuwendung, die dazu führt, dass das Hundetraining vergeblich ist. Also auch im Wiederholungsfall gilt: Das Tier immer ignorieren, bis es sich beruhigt hat!Hundetraining mit älteren HundenÄltere Hunde, die das Springen nicht lassen, brauchen ein intensiveres Hundetraining. Auch hier ist Ignoranz das Zauberwort. Sobald der Vierbeiner Anstalten macht, jemanden anzuspringen, ignoriert der Betroffene das Tier und dreht ihm den Rücken zu. Das wird so lange gemacht, bis das Tier sich beruhigt hat. Es bekommt dann das Kommando „Platz“ oder „Sitz“ und wird erst anschließend gestreichelt und durch Aufmerksamkeit belohnt.Einen anspringenden Vierbeiner abwehrenKommt der „Angriff“ zu überraschend, ist ein Abwehrverhalten die richtige Maßnahme. Dazu wird das Knie hochgehoben und dem Hund entgegengestreckt. Dabei darf das Tier natürlich nicht getreten oder gar verletzt werden. Es soll sich lediglich um eine Abwehr handeln, die den Vierbeiner in seine Schranken weist.Konsequenz ist das A und ODas Hundetraining zum Abgewöhnen des unangenehmen Anspringens zeigt nur Wirkung, wenn die ganze Familie konsequent mitzieht. Jedes Springen muss durch Ignorieren unterbunden werden, denn nur dann lernt der Vierbeiner, dass sein Verhalten nicht in Ordnung ist.Autor: MeduWerbung(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});
http://feedproxy.google.com/~r/ratgeberhund/~3/LZkSYJfQN3c/h ...
Eintrag vom: 09:43:00 - 23.11.2015
1 
 
   
  Suche im RSS Webverzeichnis
 
Suche:
Kategorie:
 
   
  Top Themen Tags
 
artikel auto berlin blog boerse ernaehrung ferien ferienhaus-liste ferienhaus ferienwohnung fernsehprogramm finanzen fitness forum games garten geschenke gesundheit gratis gutschein gutscheine handy hardware haus hotel immobilien informationen internet-programm internet kinder kostenlos last-minute lifestyle marketing medizin mode muenchen musik nachrichten news online onlinespiele ostsee pension ratgeber reise reiseberichte reisen rezepte rss seo shopping software sparen spiele sport suchmaschinenoptimierung technik texxas tipps tv-programm tv-sender urlaub verzeichnis webdesign webkatalog werbeagentur wirtschaft wohnen zahnarzt
 
   
  Aktuelle Feed Einträge
 
Schweißbau und Produktehandling - Wir bieten Ihnen individuelle Lösungen.
Schweißbau und Produktehandling - Wir bieten Ihnen individuelle Lösungen für Ihr Unternehmen. Ob mechanisiertes Serienschweißen oder eine andere Aufgaben, sprechen Sie uns an. Die Entwicklung von prozessintegrierten Schweißbaugruppen wird von unserem Unternehmen in höchster Güte und in verschiedenen Komplexitätsstufen realisiert. Unsere qualifizierten und erfahrenen Mitarbeiter setzen Ihre Wünsche um. Erfahrene Schlosser und Schweißer, fachkundige Schweißfachingenieure und unser gesamtes Mitarbeiterteam unterstützen Sie durch Ihre kundenorientierte Arbeitsweise für Ihren Erfolg. Die möglichen Stückgewichte liegen bei 15t, Längen sind bis zu 20 Metern möglich. Dadurch können wir für kleinere wie auch für größere Aufgaben die ideale Lösung finden.
http://www.schreiber-filderstadt.de
Tags: schweissen foerdertechnik anlagenbau
Einträge: 8 hinzugefügt am: 03.05.2016 - 08:55:10
Kategorie: Business Export
Stephan Brinkmann
Aktuelle Nachrichten aus den Bereichen Finanzen, Politik und Sport für Bielefeld
http://www.stephan-brinkmann.de
Tags: sport finanzen politik
Einträge: 35 hinzugefügt am: 02.05.2016 - 15:56:53
Kategorie: Nachrichten
Hotel Hubertushöhe Latrop - Urlaub und Wandern im Sauerland. Zu Fuß durch ein Stück unberührte Natur - für alle Naturfreunde ein Genuss.
Urlaub und Wandern im Sauerland Sie möchten ein paar Tage ausspannen, aber ohne Ihren geliebten Vierbeiner nicht verreisen? Sie benötigen jetzt dringend ein bisschen Urlaub, jedoch ohne Ihren Hund läuft gar nichts? Dann fahren Sie doch in den einladenden Ferienort Latrop im schönen Sauerland! Familie Vogt vom exklusiven drei Sterne Hotel & Gasthof Hubertushöhe wartet schon jetzt auf Ihre Ankunft und freut sich sehr darauf, Sie mit ihrem Service verwöhnen zu dürfen! Zu Fuß durch ein Stück unberührte Natur - für alle Naturfreunde ein Genuss Genießen Sie die herrliche Natur sowie die reine Luft in einer unbeschreiblichen Atmosphäre. Durchqueren Sie mit Ihrem vierbeinigen Freund die romantischen Täler und gönnen Sie sich einen Wanderurlaub durch die majestätischen Wälder. Sie kennen das eindrucksvolle Wisent-Schaugehege und den Kunstwanderweg mit seinen Waldskulpturen noch nicht? Dann freuen Sie sich jetzt schon auf ein einmaliges und spektakuläres Naturereignis der besonderen Art!
http://www.hubertushoehe-latrop.de
Tags: hotel-hubertushoehe
Einträge: 8 hinzugefügt am: 27.04.2016 - 10:32:21
Kategorie: Reisen & Länder Export
Parkhotel Bad Bevensen Lüneburger Heide Norddeutschland: Sommer Kurzurlaub oder Wochenendurlaub im Parkhotel Bad Bevensen.
Lüneburger Heide Norddeutschland: Sommer Kurzurlaub oder Wochenendurlaub im Parkhotel Bad Bevensen. Kombination Wellness und Entdeckungstour Eine gute Kombination von Entspannung und Bewegung bieten in den Sommermonaten die Angebote der Jod-Sole Therme und des Kurortes Bad Bevensen. Sowohl meditative Workshops wie Quigong oder Klangschalen als auch aktive Angebote wie Nordic Walking oder geführte Radtouren durch die reizvolle Umgebung werden geboten. Für die Entspannung sorgt dann die Jod Sole Therme mit über 1000 qm Wasserflächen innen und außen. Angebote Neben einem gemütlichen Aufenthalt und einem guten Essen bietet das Parkhotel Bad Bevensen in der nahegelegenen Therme unter anderem auch Massagen verschiedener Arten an, zum Beispiel: - Garshan-Massage - Lomi-Lomi-Nui Massage - Entspannungsmassage - Gesichts- und Schultermassage - Aromaöl-Massage -Rasul Diese Art Urlaub im Sommer eignet sich sowohl für einen Kurzurlaub als auch für einen Urlaub über einen längeren Zeitraum. Für Erholung als auch für Abwechslung ist gesorgt, eine gute Möglichkeit die Lüneburger Heide ausführlich kennen zu lernen.
http://www.parkhotel-bad-bevensen.com
Tags: parkhotel bevensen
Einträge: 25 hinzugefügt am: 21.04.2016 - 09:28:08
Kategorie: Reisen & Länder
Arbeitsrecht Kanzlei-Jorkasch-Koch Magdeburg - Sie haben eine Kündigung Ihres Arbeitgebers erhalten?
Sie haben eine Kündigung Ihres Arbeitgebers erhalten?- Sie haben eine schriftliche Kündigung Ihres Arbeitgebers erhalten? In diesem Fall haben Sie nur 3 Wochen Zeit-ab Zugang der Kündigung-, eine Kündigungsschutzklage vor dem Arbeitsgericht einzureichen. Zögern Sie nicht, mich anzurufen! Ich setze Ihre Interessen gegen Ihren Arbeitgeber vor dem Arbeitsgericht durch.
http://www.kanzlei-jorkasch-koch.de/arbeitsrecht/index.html
Tags: arbeitsrecht anwalt magdeburg
Einträge: 8 hinzugefügt am: 20.04.2016 - 13:00:53
Kategorie: Business Export
 
   
Startseite Impressum Feed einreichen

Wohnmobil Atlas | Bookmark und Artikel | Gratisverzeichnis | RSS Seo
Pagerank Backlink.eu - Pagerank Anzeige ohne Toolbar LDDT Pagerank Backlink - Pagerank Anzeige ohne Toolbar